PRIME SKIING MAGAZINE #21 (FEB 2019)

6,00

Vorrätig

Vorrätig

Artikelnummer: PSKI-2019-0021 Kategorie:

Beschreibung

Wie gewohnt ist der Anfang das Ende – jedenfalls wenn man, wie ich traditionell das Editorial als letzte Amtshandlung verfasst, bevor das fertige Heft in Richtung Druckerei entlassen wird. Normalerweise nutze ich diese Zeilen, um euch Lesern Persönliches oder auch nicht Heftspezifisches mit auf den Weg zu geben. Wenn ich aber jetzt aus dem Fenster der Redaktion blicke und sich in der Münchner Innenstadt Japow-ähnliche Pillows auf den Autodächern auftürmen, zieht es mich schneller aus der Redaktion in den Schnee hinaus, als euch lieb sein kann. Wahrscheinlich auch, weil mit dieser Ausgabe die Printsaison für uns PRIME-Schreiberlinge zu Ende geht und wir nach Monaten asketischer Recherche end-lich wieder selbst in den Genuss dessen kommen, worüber wir pausenlos berichten: Skifahren. Also fasse ich mich kurz.

Wir haben die Midiafilm-Jungs rund um Felix Wiemers auf ihrem Ski & Sail Trip an der norwegischen Küste begleitet. Eine andere Crew entführt euch in die entlegenen Berge Pakistans, wo sie einheimischen Kindern das Skifahren beibringen. Bei uns in Mitteleuropa hat sich Leo Taillefer in einem rollenden Hostel einquartiert und einen ganzen Monat durch die Alpen kutschieren lassen. Schließlich haben wir euch noch die zehn besten Freetouring-Modelle zusammengetragen. Und als Krönung geben wir euch auch noch Hausaufgaben mit auf den Weg. Wir haben euch nämlich eine Bucket List von legendären Runs in den Alpen zusammengestellt, die jeder ambitionierte Freerider in seinem Leben abgeritten haben sollte. Ihr könnt uns ja berichten, wie viele Häkchen ihr diesen Winter setzen konntet. Jetzt ist aber Schluss hier, denn es schneit schon zur Türe rein. Out – passt auf euch auf da draußen! 

Pakistan – Skiing for Freedom
Oftmals ist es doch so, dass wir erst auf Reisen in die entlegensten Zipfel der Erde die eigene Kultur besser kennen lernen. Dort haben wir die Chance, aus der Ferne über uns selbst zu reflektieren. Leider stellt man immer wieder fest, dass bei uns in Europa die Freude am Einfachen verloren gegangen zu sein scheint. Dass Facebook oder belanglose Insta-Posts von der Zeit im Schnee nicht wichtiger sind, als die Zeit ungefiltert zu genießen, durfte Fotograf Andreas Vigl erfahren, der mit einer österreichischen Crew in Pakistan unterwegs war, um Kindern Skifahren beizubringen, Grenzen aufzubrechen und die reine Freude am Skifahren wieder zu entdecken. 
Freetouring Skitest
In den letzten Jahren durften wir in der Kategorie der Freetourer stets die meisten technischen Neuerungen abfeiern, die anschließend in anderen Skikategorien adaptiert wurden. So ist Carbon inzwischen aus den leichten und somit tourentauglichen Freeridern nicht mehr wegzudenken und bei allen Brands State of the Art. Nach den aufregenden und experimentellen Jahren scheint es nun aber, als würden sich die Brands etwas zurücklehnen und ihre Daniel Düsentriebs zurückhalten, denn viel Neues gibt es bis auf wenige Ausnahmen in diesem Winter nicht zu berichten. Das soll nicht heißen, dass die Skier nicht wie in der Vergangenheit eine überragende Performance abgeliefert hätten. Wir hätten uns aber in der Riege der Top Ten ein paar mehr neue Gesichter und Innovationen gewünscht. Jammern auf hohem Niveau – viel Spaß beim Vergleichen! 
Let’s Be Nomads
Viele Menschen träumen davon, sich selbst zu verwirklichen. Sich ihre eigene Welt zu erschaffen, in der sie glücklich leben können. Aber es ist ein großer Unterschied, ob man seine Träume träumt oder tatsächlich versucht, sie umzusetzen. Tim und Val haben ihren Traum Wirklichkeit werden lassen, einen ausrangierten amerikanischen Schulbus zu ihrem Zuhause ausgebaut und sind nun seit drei Jahren on the Road. Mit ihrer Tochter Fenna, die ungefähr so alt ist, wie die drei nun schon unterwegs sind, ist ihr Zuhause inzwischen ein rollendes Hostel geworden, in dem man gemeinsam mit der Familie auf Reisen gehen kann. So auch vergangenen Winter, als Leo Taillefer, Julo Bonnaire und einige weitere Picture-Teamrider in den Bus zu Tim, Val und Fenna stiegen, um mit ihren Skiern durch Europa zu touren. 
Senja – Ski & Sail
Zugegeben, die Verbindung von Segeln und Skifahren ist nicht die absolut neueste Erfindung. Der Kontrast aus weißem Schnee und blauem Meer zieht einfach jeden in seinen Bann und kommerzielle Ski-Törns werden an der norwegischen Küste immer beliebter. Wer aber hätte sich schon jemals selbst ein Boot in Tromsø gechartert und auf eigene Faust die Gewässer vor Senja auf der Suche nach perfekten Lines gekreuzt? Letztes Frühjahr haben sich die Jungs von Midiafilm an dieses Abenteuer gewagt und sind mit einer Handvoll beeindruckender Bilder zurückgekehrt. 
Freeride Bucket List
Es gibt sie – die ultimative Freeride-Bucket-List, die den absoluten Klassikern in den Alpen. Alle haben jeder ambitionierte Powder Hound abarbeiten sollte, einen ganz eigenen und unverwechselbaren Charakter, um zum Ritter geschlagen zu werden. Okay, ganz so Wir haben euch auch die passenden Freeride Maps eng wollen wir es dann auch wieder nicht sehen, aber mit den jeweiligen Kartenausschnitten angehängt, da die folgenden zehn Varianten gehören definitiv zu mit ihr gleich wisst, worauf ihr euch einlasst. Viel Spaß! 
Severin Guggemoos
Severin „Gucci“ Guggemoos steht bereits sein ganzes Leben auf zwei Brettern und kennt den Freeski-Zirkus seit seinen ersten Tagen. Der Garmischer repräsentiert wie kaum ein anderer die deutschsprachige Core-Szene im Freestyle. „Gucci“ lebt das Skifahren mit den Werten, die Freeskiing zu seiner großen Beliebtheit geführt haben: Spaß, Freiheit, Freunde, Musik und Reisen.